Deutsch-Tschechische Kontaktdatenbank

VC39-15: Jihočeský streetwork Prevent

Lannova tř. 117/63
370 01 České Budějovice
http://js.os-prevent.cz/

Kontaktangaben
Mgr. Skálová Markéta
Telefon: +420 724 038 042
skalova@os-prevent.cz

Schlüsselwörter: Streetwork, Harm Reduction, Gesundheitsschutz, Drogenprävention, Drogensüchtige und suchtgefährdete Personen

Wir suchen eine/-n

gemeinnützige Organisation, Verein, Zusammenarbeit in der Drogenprävention,

Über uns

Die Streetworkstrukturen von Prevent sind in der ganzen südböhmischen Region wirksam. Die Zielgruppe von Prevent sind Drogensüchtige und suchtgefährdete Personen und Jugendliche (gelegentliche und ehemalige Drogenkonsument/-innen, Spielsüchtige und Sexarbeiter/-innen). Die mobile Sozialarbeit bemüht sich vor Ort um Kontakte zu diesem Personenkreis mit dem Ziel die Risiken, die ihr Lebensstil birgt, zu minimieren.

Was wir planen

Hospitant/-innen aus Drogenhilfeeinrichtungen bieten wir:
• Vergleich der mobilen Sozialarbeit in der Kreisstadt České Budějovice mit der Arbeit in kleineren Städten
• Einblick in die Arbeit mit Canabis-Konsument/-innen
• Beispiele aus der Praxis: Ansprechen von Klient/-innen und Arbeit mit Sexarbeiter/-innen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet
• Beispiele zur Nutzung von harm reduction Material
• Kennelernen des gesamten Angebots der Drogenhilfe von Prevent
• Kennenlernen der Arbeit mit der Datenbank Bor-Is
• Infomaterial (inklusive der eigenen Zeitschrift Street Magazine)

Das Koordinierungszentrum Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem kann nach individueller Absprache die Kosten für den Hospitant/die Hospitantin aus Deutschland für Unterkunft, Verpflegung, Reisekosten und Dolmetschen übernehmen.
KONTAKT PERSON: Michaela Veselá - vesela@tandem.adam.cz, tel.: (+420) 377 634 757

Unsere Sprachkenntnisse

Deutsch, Englisch, Tschechisch